» Racemap

Ischgl Ironbike Festival Strecke Medium/Hard

Ischgl • August 6, 2016 • 32 Starter

Mittlere Strecke 48 km & 2057 Hm – Start 08.30 Uhr: Nach der kleinen Runde steil bergauf zur Idalpe, weiter zur Vellillscharte. Von dort über den schönen Velilltrail an der oberen Velillalpe vorbei wieder retour nach Ischgl – ein absoluter Traumtrail, relativ leicht zu fahren, ohne große Hindernisse, aber mit etwas überhöhten Kurven, so dass echtes Achterbahnfeeling aufkommt. Konzipiert von Hans Rey und weiterentwickelt vom Trailsolutioner Christian Piccolruaz und Ischgl Local Marc Freriks bietet der legendäre Velilltrail einfach nur Fahrspaß pur, auch für technisch weniger versierte Biker. Lange Strecke 79 km & 3.820 Hm – Start 08.30 Uhr: Streckenteilung in der zweiten Runde oberhalb der Idalpe (Speichersee Velill), steile Auffahrt auf das Idjoch – bereits in der Schweiz. Hier beginnt jetzt die tolle Trailpassage der langen Ironbike Strecke: Nach zwei kurzen Schiebepassagen erreicht man den höchsten Punkt des Ironbike auf der Greitspitze, wo es bis auf 2.900 m Seehöhe geht. Single-Trails und Panoramen satt auf dem Greitspitz- und Salaaser-Trail, weiter über den Flow Trail bis zur Alp Trida, über den neuen Duty Free Trail nach Laret, von dort über das Zeblasjoch, Palinkopf und den Höllboden wieder zurück nach Ischgl. Steil, anspruchsvoll, hochalpin und super Trails – nicht umsonst heißt es Ischgl Ironbike,

Join the live tracking. Get the Racemap » App